Nikolaus CTF 2019

Auch 2019 findet der Winterklassiker, den wir seit 1995 ausrichten, wieder statt. 

Datum: 08.12.2019

Strecken: 26km/400Hm (1 BDR Punkte) und 46km/990Hm (2 BDR Punkte)

Start: 9-11 Uhr

Zielschluss: 15Uhr

Ort: Brüder Grimm Schule Schlossstrasse 22, 36396 Steinau a.d.Straße

Startgeld: 6€

Ermäßigt: BDR-Mitglied 5€, Schüler 4€, BDR—Schüler (bis 13 Jahre) Kostenlos

Anfahrt:

BAB 66 Wiesbaden – Frankfurt /M. - Fulda / Ausfahrt aus Richtung Frankfurt Nr. 47 Steinau a.d.Str. / Ausfahrt aus Richtung Fulda Nr. 48 Schlüchtern-Süd
Der Veranstaltungsort liegt direkt südlich des aus allen Richtungen gut sichtbaren Steinauer Schlosses am Rand der Altstadt. 
Parkmöglichkeiten bestehen auf und vor dem Schulhof,

an der Schulturnhalle in der Ringstraße, in der Schlossstraße sowie in allen umliegenden

Straßen der Schule. 

Strecken:

Die Strecken sind ausgeschildert. Der Download der Streckenführung kann auf unsere Homepage bezogen werden.
Die 26 km-Tour ist für Einsteiger, hat eine Verpflegungskontrolle in Steinau-Ulmbach an der dortigen Grundschule. Toiletten sind vorhanden. Schon bei km 0,5 zweigt die kleine Tour von der großen ab und führt auf den ersten drei Kilometern auf der Landstraße bis zum Abzweig eines Waldweges nach Ulmbach. Die Berganfahrt erfolgt überwiegend nur gering ansteigend bis circa 1 km vor dem Kontrollort. Danach findet im Ort wieder ein leichter Anstieg auf eine circa 3 km lange und flache Höhenfahrt auf Asphalt statt und später auch über kurze Strecken auf unbefestigten Wegen. Die dann folgende Waldpassage hat einen leicht abfallenden Verlauf und nur im Teil vor der Kreuzung mit der Landstraße Marborn nach Romsthal einen höheren Anspruch. Die weitere Waldpassage bis zum Kinzigstausee fällt überwiegend wieder leicht ab und ist ebenfalls nicht besonders schwierig zu befahren. An der Unterquerung der Eisenbahnstrecke kurz vor dem Streckenteiler Vorsicht wegen des dort nicht einsehbaren Querverkehrs entlang des Stausees! Der Rest der Strecke begleitet den südlichen Stauseebereich auf geschotterten und asphaltierten Wegen und ist bis kurz vor dem Ziel (Anstieg von 100 m im Ort) total flach. Ein Geländerad (Crossrad oder MTB) ist erforderlich!

 


Die 46 km-Strecke fordert den Könner mit guter Kondition heraus. Sie hat einen Einrollabschnitt auf einem asphaltierten Weg bis Niederzell, steigt dann aber beständig aus dem Tal heraus in Richtung der Erhebung Ohl. Besonders im Wald ist auf Schotter und unbefestigtem Grund achtsames Fahren, insbesondere in den Abfahrten, notwendig. Das Highlight ist dann der sogenannte Schaftsteg, die Querung des Steinaubaches. Die Brücke kann sehr glatt sein und der anschließende Single-Trail entlang des Hanges kann nur von Könnern per Rad gemeistert werden. Insbesondere wenn das Gelände feucht ist, ist Absteigen hier keine Schande! Die zweite Verpflegungskontrolle befindet sich in der Bike-Schmiede in Salmünster, rund 7 km nach dem Tourteiler. Toiletten sind hier nicht vorhanden. Der nachfolgende Streckenverlauf steigt teilweise anspruchsvoll an und erfordert nicht nur in den Abfahrten fahrerisches Können. Im gesamten Streckenverlauf überwiegen hier die unbefestigten Wege den Anteil der Asphaltpassagen.

Die Veranstaltung für jedermann. Sie findet bei jeder Witterung statt! Kein Rennen, die StVO muss beachtet werden! Es gilt Helmpflicht. Bei Schnee bitte zur eigenen Sicherheit Spikesreifen aufziehen. Streckenverpflegung: Heißer Tee, Bouillon, Mineralwasser, Schmalzbrote, Kekse und Bananen. Am Ziel befinden sich ein Bikewash und warme Duschen. Imbiss und Getränke sind hier gegen Bezahlung zu erwerben.

Vorangemeldete größte Gruppen erhalten eine Auszeichnung.

Die Meldung bitte per E-Mail an: rad@tv-schluechtern.de 

Die Bezahlung für die Gruppe kann erfolgen auf unser Bankkonto (siehe unter Kontakte) oder bar durch einen Gruppenverantwortlichen am Start.

Einzelfahrer melden sich am Veranstaltungstag an.

Das Herunterladen der Startkarte und das Vorabausfüllen beschleunigt das Anmeldeverfahren.

Auskünfte telefonisch über Jens Düsterhöft, 06661-917972, werktags nach 19 Uhr