Hans Jeckel feiert 90. Geburtstag

von Wolfgang Lotz

Unser ältestes Mitglied unter den ehemals Aktiven ist am Pfingstmontag, 24.5.21, bei guter Gesundheit stolze 90 Jahre alt geworden. Corona bedingt empfing Hans Jeckel seine Gäste im Hof seines Anwesens in der Schlüchterner Bergstraße.

Vom TV Schlüchtern gratuliertem ihm die Ehrenvorsitzende Else Blum, die Abteilungskassiererin Hiltraut Müller sowie Radabteilungsleiter Wolfgang Lotz. Mit einem Präsentationskorb, gefüllt mit italienischen Erzeugnissen, weckte das Gratulationsteam Erinnerungen an die zahlreichen gemeinsamen Aufenthalte mit unserer Abteilung in Cesenatico. Von 2003 bis 2017 begleiteten Hans und seine Frau Gertrud alle unsere Reisen in das oberitalienische Radsport-Mecca.

Hans war in den 50er Jahren aktiver Rennradsportler im Verein RV Germania Bad Orb und später beim RV Salmünster. Zahlreiche Urkunden belegen seine Erfolge während der Rennsportzeit. 1972, mit Gründung der Radsportabteilung im TV Schlüchtern, trat er mit seiner Frau Gertrud und seinen zwei Söhnen Rolf und Peter in seinen Heimatverein ein. 

Er bestritt bei uns zahlreiche Touren- und Volksradfahrten und nahm unter anderem auch an der Bodensee-Rundfahrt teil. In den 80er und 90er-Jahren beteiligte er sich mit seiner Frau regelmäßig an den Vereinsetappenfahrten und an den Vereinsausflügen, darunter auch zu den Rad-Weltmeisterschaften in Villach und in Stuttgart. Er verstand sich auf die Zweiradtechnik nicht nur bei Fahrrädern, sondern berufsbedingt als gelernter Autoelektriker auch bei Motorrädern. So wurde er einerseits zum Vereinsmechaniker, der uns bei allen Veranstaltungen und Unternehmungen wie selbstverständlich zur Seite stand. Andererseits wurde aus der Liebe zu Motorrädern, insbesondere der Marke DKW, sein zweites Hobby. Nachdem er in den Ruhestand trat, sammelte er bis heute 18 DKW-Maschinen, die er restaurierte und in zwei Ausstellungen des New Yorker Guggenheim-Museums in Las Vegas und in Bilbao ausstellte. Auch Fachzeitschriften haben schon über Hans berichtet und in Cesenatico fand er sogar einen Motorradteilehändler, der sein Hobby teilt und seitdem mit ihm befreundet ist. In seinem Hobby wird der nach wie vor aktive Jubilar heute von seinem Sohn Rolf unterstützt.

Wir wünschen unserem Mecha-Nixnutzer, wie er sich selbst humorvoll tituliert, weiterhin viel Spaß an seinen Hobbies, ganz viel Kraft und weiterhin gute Gesundheit!

Gratulationsteam
Gratulationsteam

Die Damen des Gratulationsteams Else Blum und Hiltraut Müller. Links der Geburtstagsjubilar

Motorrad Hobby
Motorrad Hobby

Zahlreiche Dokumente zeugen vom Motorrad-Hobby des Jubilars

Händler Cesenatico
Händler Cesenatico

Motorradteilehändler in Cesenatico (links) mit Freund Hans Jeckel

Gratulationsteam
Gratulationsteam

Die Damen des Gratulationsteams Else Blum und Hiltraut Müller. Links der Geburtstagsjubilar

1/4